IMPRESSUM | DISCLAIMER  

Von der Backstube zur Tankstelle

Tankstelle Hartmann, Buchrasen, OberleichtersbachDie Geschichte der Tankstelle Hartmann geht zurück bis in die 50er Jahre als Willi Hartmann als gelernter Bäcker für seine Bäckerei in Detter einen mit Heizöl betriebenen Backofen kaufte.

Um den reibungslosen Ablauf in der Backstube zu sichern, legte sich Hartmann einen größeren Vorrat des Heizöls an – welches damals nur unter der Woche im benachbarten Ort Brückenau erhältlich war.

Hatte ein vergessliches Gemeindemitglied aus Detter versäumt für Nachschub zu sorgen, kam es schon mal vor, dass am Wochenende der häusliche Ölofen ausging. In diesem Fall bürgerte es sich schnell ein, dass man zum "Bäckersch Willi" ging um sich übers Wochenende eine Kanne Öl zu leihen.

Dieser Umstand und eine Idee führten dazu, dass Willi und seine Frau Margot einen kleinen Heizölhandel aufbauten. Sie ließen von der Firma Göhler einen 600-Liter-Aufsatztank fertigen, den Hartmann auf seinem Anhänger montierte, um seine Kunden mit Heizöl zu beliefern. Nach kurzer Zeit wurde der Verkauf von Kohlen mit ins Programm aufgenommen und so entstand die Firma Hartmann. Mitte der 60er errichteten sie die erste Zapfsäule im Hof der Bäckerei und konnten nun auch den Bedarf an Benzin und Diesel im Ort decken. Der Betrieb wuchs seitdem stetig, Tanklager und Fuhrpark wurden vergrößert.

1974 tritt Sohn Klaus Hartmann in die Firma ein und legt 1993 den Grundstein für den "neuen" Betrieb im Industriegebiet Oberleichtersbach, der im Juni 1994 eröffnet wird. Ein Jahr später erfolgt die Übergabe der Firma an Klaus Hartmann.

Karlheinz Schüßler findet ab 05.06.1996 als Mitarbeiter im Shop der Tankstelle Hartmann Beschäftigung, die auf der Suche nach einer geeigneten Arbeitsstelle lediglich als Überbrückung dienen sollte. Schnell merkt er, dass ihm das Geschäft und der Kundenkontakt große Freude bereiten, er entschließt sich bei Klaus Hartmann zu bleiben und bezieht 2000 die Wohnung des Tankstellengebäudes. 2004 bekommt Schüßler einen Pachtvertrag angeboten, den er nach kurzer Überlegung mit seiner Frau annimmt. Nach einer Um- und Anbauphase leitet er ab 2005 als Pächter die Tankstelle.

Hartmann-Energie GmbHDie größte Entscheidung trifft Karlheinz Schüßler, als Klaus Hartmann ihm 2006 die Tankstelle zum Kauf anbietet. Die Bindung zu seinem festen und treuen Kundenstamm helfen bei der Entscheidung und so tritt Schüßler die Herausforderung an und kauft zum 01.01.2007 den Betrieb, bestehend aus der Tankstelle und einem Mineralöl-Handel, welchen er zu diesem Tag an die "Hartmann-Energie GmbH" (Bestell-Hotline:
0 97 41 / 7 56
) verpachtet.

Heute noch ist Karlheinz Schüßler dem Ehepaar Irmi und Klaus Hartmann dankbar, die ihm stets Vertrauen entgegen brachten und Möglichkeiten eröffneten.

Nach einem Jahr der Eingewöhnungszeit beginnt Schüßler, nun als Besitzer, Neuerungen und Veränderungen vorzunehmen. Den richtigen Riecher hat er beim Umbau des Shops und dessen Erweiterung und den Backshop; und wer Karlheinz Schüßler kennt, weiß, dass auch zukünftig überraschende und innovative Projekte folgen!